Robert Schweiger

/Robert Schweiger
Robert Schweiger2019-01-31T09:57:30+00:00

Robert Schweiger

Robert Schweiger

Seinen ersten Tuba-Unterricht erhielt Robert Schweiger an der Musikschule Bad Waltersdorf bei Mag. Bernhard Moser. Nach seinem Grundwehrdienst bei der Gardemusik Wien studierte er ab 2007 „Konzertfach Tuba“ an der Kunstuniversität Graz/Oberschützen bei Prof. Mag. Dr. Josef Maierhofer sowie später bei Mag. Paul Halwax (Wiener Staatsoper/Philharmoniker) am Konservatorium Privatuniversität Wien.

Seit 2011 ist er Solotubist der Volksoper Wien. Als Substitut/feste Aushilfe spielte er in weiteren namhaften Orchestern wie den Wiener Philharmonikern, dem Orchester der Wiener Staatsoper, den Wiener Symphonikern, dem ORF Radio-Symphonieorchester Wien, dem Tonkünstler Orchester Niederösterreich, der NDR Radiophilharmonie, dem Bühnenorchester der Wiener Staatsoper u.v.a.

Robert Schweiger bringt einen großen Erfahrungsschatz im Bereich Ensemblemusik mit. Er ist fixes Mitglied des Quintetts „ImBrassive“ und konzertierte bereits mit dem Ensemble Die Reihe oder Primus Brass. Als Solist feierte er Erfolge mit seiner Interpretation des Tubakonzerts von Juraj Filas gemeinsam mit dem Pannonischen Blasorchester „PBO“ dem Tubakonzerts von Ralph Vaughan Williams mit der Wiener Konzertvereinigung im Wiener Konzerthaus sowie einer Darbietung des Tubakonzerts von Philhip Sparke, begleitet von der Stadtkapelle Retz.

Jetzt anmelden – hier gehts zum Anmeldeformular!